lupe Suche   |  English
Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

Hilton Vienna Plaza

Projektdaten
Auftraggeber: Novoreal Immobilieninvest AG
Auftragsvolumen: 3,5 Mio. Euro
Fertigstellung: 09/2014
Abteilung: Technik 2
Geschäftsbereich: Elektrotechnik, SKT, Netzwerktechnik
Projektart: Gastronomie/Hotel
Foto: Klenk & Meder

Jürgen Korner

Projektleiter
j.korner@klenk.at

Zacken
Über das Projekt

Jürgen Korner:
Ein derart großes und zeitlich eng begrenztes Projekt wie die elektrotechnische Ausstattung eines so renommierten Hotels, wie das Hilton Vienna Plaza eines ist, macht einfach Spaß. Je schwieriger und enger es etwa bei der Bauzeit hergeht, und wir standen in diesem Fall mit unseren Arbeiten extrem unter Zeitdruck, desto lieber ist es mir. Aber ohne engagiertes und kompetentes Team wäre so eine Baustelle kaum zu bewältigen.  

Projektbeschreibung

Einer fast unlösbaren Aufgabe sah sich in diesem Jahr ein Klenk & Meder-Team rund um Techniker Jürgen Korner gegenübergestellt. Ein Hotel der Hilton Hotels & Resorts-Gruppe, das Hilton Vienna Plaza, musste in Rekordzeit umgebaut und auf den neuesten Stand der, in unserem Fall, elektrotechnischen, Entwicklung gebracht werden. Das Hilton Vienna Plaza, stilistisch geprägt von Art déco-Elementen, erinnert an die Goldenen 1920er-Jahre und ist Wiens erstes Designerhotel. Es befindet sich direkt an der historischen Ringstraße, gegenüber der Alten Börse. Viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Bundeshauptstadt wie Stephansdom, Staatsoper, die großen Museen und die Hofburg sind vom Hotel nur jeweils einen Spaziergang entfernt. Die eleganten Einkaufsstraßen wie Graben und Kohlmarkt sind ebenfalls nahe gelegen. Auf zehn Etagen liegen bestens ausgestattete Zimmer, gekrönt wird der zwölfstöckige Bau durch zwei Technikgeschoße. Unser Team tauchte also einige Monate in die Welt des Luxus ein.