lupe Suche   |  English
Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

Fließpresswerk Neumann

Projektdaten
Auftraggeber: Fried v. Neuman GesmbH
Auftragsvolumen: 281.000 Euro
Fertigstellung: 4/2016
Abteilung: Technik 4
Geschäftsbereich: Elektrotechnik, MSR
Projektart: Gewerbe/Produktion
Foto: Klenk & Meder

Bernd Gruber

Projektleiter
b.gruber@klenk.at

Zacken
Über das Projekt

Bernd Gruber:
Bei diesem Projekt sind wir mit großer Zeitknappheit konfrontiert, da während der Errichtung einer neuen Fertigungshalle die Produktion nicht stillgelegt werden kann. Das bedeutet, noch schneller und effizienter zu arbeiten. Da geht es Schlag auf Schlag, aber wir haben in der heißen Phase gute Arbeit geleistet. Außerdem funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Maroscheck-Team und dem Bauherrn blendend."

Projektbeschreibung

Die Neuman-Aluminium-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion hochwertiger Aluminiumteile. Im Bereich von technischen Fließpressteilen ist man das führende Unternehmen. Neuman-Fließpressprodukte finden Anwendung in Bereichen wie der Automobil- und Luftfahrtindustrie, bei Haushaltsgeräten und in der Elektro- und Elektronikindustrie. Zurzeit erfährt das Fließpresswerk in Marktl mit der Neuerrichtung einer Halle eine zeitgemäße Anpassung. Dabei greift der Konzern nicht nur auf die Kompetenz von Klenk & Meder im Bereich der Elektrotechnik, sondern auch auf die Leistungsstärke von Maroscheck im Bereich der Haustechnik zurück. Beide Sparten arbeiten hier zusammen – eine der herausragenden Stärken von Klenk & Meder.
"Da die Stückzahlen aufs Jahr durchgeplant sind, muss auch während der Herstellung der neuen Fertigungshalle weiterproduziert werden", so der für die Elektrotechnik zuständige Thomas Angerer. "Wir haben gerade in heißen Bauphasen einen großen Zeitdruck, aber unser Team rund um Obermonteur Markus Fallmann hat bis jetzt alles perfekt erledigt."