Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

Mary Ward Gymnasium

Projektdaten
Auftraggeber: Vereinigung von Ordensschulen Österreichs
Auftragsvolumen: 500.000 Euro
Fertigstellung: 7/2015
Abteilung: Technik 5
Geschäftsbereich: Elektrotechnik, SKT
Projektart: Bildung/Kinderbetreuung
Foto: Mary Ward Gymnasium

Ing. Peter Frauendienst

Projektleiter
p.frauendienst@klenk.at

Zacken
Über das Projekt

Ing. Peter Frauendienst:
Wenn der Bauherr zufrieden ist und sich am Ende das Ergebnis auch für das Unternehmen als positives erweist, dann kann man als verantwortlicher Techniker auf sein Team und die erbrachte Leistung stolz sein. Es ist immer eine tolle Sache, gemeinsam mit dem Klenk & Meder/Maroscheck Team ein Projekt abzuwickeln. Das hat sich bei vielen Projekten in der Vergangenheit bewährt und wird die Zukunft in unserem großen Familienbetrieb sein.

Projektbeschreibung

Das Mary Ward Gymnasium in St. Pölten benötigte mehr Platz, um den Forderungen an einen zeitgemäßen Schulbetrieb nachzukommen. So entschloss man sich, einen großzügigen Zubau zu errichten. Das moderne Gebäude, architektonisch gestaltet vom Atelier Pfoser, ist mit einer Glastrasse an den Altbau angebunden und beherbergt neben dem großen Turnsaal mehrere Klassen und die Chemie- und Physiksäle.
Bei diesem Großprojekt mitten in der Landeshauptstadt St. Pölten kam es wieder zu einem gemeinsamen Auftreten von Klenk & Meder und Maroscheck. Das Team um Ing. Peter Frauendienst und Ing. Stefan Kothleutner, das sich schon beim Projekt Rosenbauer bestens bewährt hatte, war auch hier für die Elektroinstallationen und für die Haustechnik zuständig. Das Arbeitsvolumen von Klenk & Meder erstreckte sich von der gesamten Elektroinstallation, der Hauptverteilung über die Beleuchtung, die WLAN-Verkabelung bis hin zu den Multimedia-Ausstattungen der Klassen. Neben einer Pausensignalanlage, den Lautsprecherverkabelungen mit Einbindung für Beamer und Boxen, wurden auch eine Brandmeldeanlage mit Einrichtungsschutz und eine Feuerwehreinsprechstelle am Haupteingang installiert.