Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

SUNPOR

Projektdaten
Auftraggeber: SUNPOR Kunststoff GmbH
Auftragsvolumen: 3,82 Mio. Euro
Fertigstellung: 08/2011
Abteilung: Technik 5
Geschäftsbereich: MSR
Projektart: Gewerbe/Produktion
Foto: Sunpor

Ing. Peter Frauendienst

Projektleiter
p.frauendienst@klenk.at

Zacken
Über das Projekt

Ing. Peter Frauendienst:
Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die sicherheitstechnische Komponente. Auch die Abstimmung mit dem Anlagenbau musste gut koordiniert werden. Die Energieversorgung liegt auf einer 6m hohen Rohrbrücke. Wir haben hier ca. 33 000 m Energiekabel und 85 000 m Mantelleitungen verlegt.
 

Projektbeschreibung

1986 wurde die SUNPOR Kunststoff GmbH in St. Pölten gegründet und seither hat sich die Produktion mehr als verzwanzigfacht. Grund genug für das erfolgreiche Unternehmen, seinen Standort zu erweitern bzw. zu verlegen. Neben der bestehenden Anlage in Stattersdorf wurde in Radlberg ab 2008 eine neue Produktionsstätte und ein 5-stöckiges Bürohaus errichtet. Klenk & Meder war von Beginn an unter der Leitung von Ing. Peter Frauendienst mit von der Partie. Sein Obermonteur Jürgen Böhm und dessen Team verlegten dabei insgesamt ca. 33 Kilometer Energiekabel und ca. 85 Kilometer Mantelleitungen.