Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

ÖBB Bildungscampus St. Pölten

Projektdaten
Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur AG
Auftragsvolumen: 8,7 Mio. Euro
Fertigstellung: 01/2022
Abteilung: TB Krems
Geschäftsbereich: Elektrotechnik, Netzwerktechnik, SKT, Photovoltaik, KNX-Programmierung
Projektart: Bildung/Kinderbetreuung
Foto: ÖBB/Konrad Kaiser

Prok. Ing. Markus Brunner

Projektleiter
m.brunner@klenk.at

Zacken
Über das Projekt

Jürgen Kostler:
In der Großküche im Erdgeschoß des Nächtigungstrakts werden täglich für alle Teilnehmer warme Speisen zubereitet. Aufgrund des engen Terminplans bei der Fertigstellung des ÖBB-Campus war die Küche zum Ende der Bauphase hin einer der Hotspots, an dem zeitgleich mehrere Gewerke ihre Arbeiten fertigstellen mussten – das war eine ziemliche Herausforderung.

Projektbeschreibung

Mit dem Bildungscampus errichteten die ÖBB in St. Pölten ein österreichweites Kompetenzzentrum für Eisenbahnberufe. Bei diesem 75-Millionen-Projekt war Klenk & Meder federführend an einer ARGE zur Planung und Ausführung der Elektrotechnik beteiligt, mit Projektleiter Prok. Ing. Markus Brunner, Techniker Jürgen Kostler, KNX-Programmierer Siegfried Führer und Obermonteur Markus Strohofer. Geplant und realisiert wurde die Hauptanspeisung, abgehend von der Trafostation beim benachbarten ÖBB-TS-Werk. Außerdem plante und installierte das K&M-Team die Beleuchtung inklusive automatisierter Steuerung (KNX) plus einer Visualisierung über PC, um den Stromverbrauch zu optimieren. 
Das gesamte Gelände wurde mit einer Sicherheits-beleuchtungsanlage ausgestattet, die Gebäude mit einer automatischen Beschattungsanlage. Die Zufahrt regelt eine von K&M errichtete Schrankenanlage. Auf dem Dach des Seminartrakts installierte Klenk & Meder eine Photovoltaik-Anlage, die einen Teil des Stromverbrauchs abdeckt. Der Campus ist mit Sportplätzen ausgestattet, die dank der von K&M installierten Flutlichtanlage auch am Abend genutzt werden können. Einer der Seminarräume wurde mit einer induktiven Höranlage ausgerüstet. Im gesamten Gebäude sorgt eine Elektrik-Akustikanlage für angenehmes Ambiente. Während der gesamten Bauphase wurde das K&M-Team durch Veränderungen, die den späteren Betrieb optimieren sollten, vor neue Herausforderungen gestellt, so auch unser KNX-Programmierer Siegfried Führer durch die Abstimmung der Programmierung und Funktionalität mit den Nutzern, Planern und dem ARGE-Partner.
 „Dank der Kollegen Jürgen Kostler, Siegfried Führer und Markus Strohofer wurden die einzelnen Arbeitsschritte oft direkt vor Ort und somit auf kurzem Wege mit den beteiligten Gewerken abgestimmt“, so Markus Brunner.